Geschrieben am

Woher kommen die Ölfässer?

Das ist unterschiedlich: Derzeit kommen die Fässsen von einem Mineralöl-Unternehmen und zwei lokalen Autowerkstätten. In den Autowerkstätten werden die Inhalte der Fässer zweckmäßig benutzt – anschließend werden die leeren Fässer für die pinkmonk-Produktion zurückgelegt. Diese Fässer würden ansonsten auf dem Müll landen.
Bei dem Mineralöl-Unternehmen verhält es sich etwas anders: Hier werden gebrauchte Ölfasser „refurbished“,  d.h. die Fässer werden für die weitere Benutzung professionell gereinigt und können dann wiederverwendet werden. Von dem Mineralöl-Unternehmen erhält pinkmonk sowohl gereinigte, als auch ausgemusterte Fässer, die diesem recycling-Prozess nicht mehr zugeführt werden können.